⚡️ Unser neuer ChatGPT-Powerkurs mit 500+ deutschen Prompts ist da!👉 Ja, zeig mir den ChatGPT-Kurs!
Midjourney Cheat-Sheet für 0 €

Dein ultimativer Spickzettel für 0 €

Midjourney Cheat-Sheet: 160+ Befehle für
verlässlich großartige Bilder

In unserem „Midjourney Cheat-Sheet“ findest du 160+ Befehle, um genau die Art von Bildern zu generieren, die du möchtest und verlässlich großartige Resultate zu erzielen.

Die 20 besten KI-Bildgeneratoren in 2024 (15 kostenlos)

KI-Bildgeneratoren
Foto des Autors

Finn Hillebrandt

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem KI-Bildgenerator kannst du in wenigen Sekunden Bilder und Grafiken verschiedenster Art erstellen. Seien es Logos, Porträtfotos, Tierfotos, Desktop-Hintergründe oder Ausmalbilder.

Das Problem ist:

Mittlerweile gibt es mehrere Hundert KI-Bildgeneratoren auf dem Markt. Und jeden Monat kommen dutzende neue hinzu.

Doch mit welchem lassen sich am besten KI-Bilder erstellen? Und welches Tool eignet sich am besten für welchen Typ Bild?

In diesem Artikel habe ich 20 der bekanntesten KI-Bildgeneratoren ausführlich für dich getestet. Nicht nur im Hinblick auf Bildqualität, sondern Bedienbarkeit und Funktionen. Zu jedem Bildgenerator findest du zudem drei Testbilder, damit du die Tools selbst vergleichen kannst.

Das Beste daran:

Die meisten der Generatoren haben kostenlose Testversionen, bieten Start-Credits an oder sind sogar komplett kostenlos.

1. Was ist ein KI-Bildgenerator?

Ein KI-Bildgenerator (engl. „AI Image Generator“ oder „AI Art Generator“) ist ein Online-Tool oder eine Software, die mithilfe von künstlicher Intelligenz Bilder erzeugt.

Dabei kannst du entweder ein Text, ein Bild oder beides als Input für dein gewünschtes KI-Bild geben (genannt „Text-to-Image“ und „Image-to-Image“).

Die Qualität heutiger KI-Bildgeneratoren ist mittlerweile beeindruckend gut. Innerhalb der letzten zwei Jahre hat die Technologie enorme Fortschritte gemacht.

Die Tools produzieren immer realistischere und detailreichere Bilder. Manche KI-Bilder sind sogar so gut, dass sie kaum noch von echten Fotos zu unterscheiden sind. Folgendes Bild ist z. B. KI-generiert und wurde nicht von mir nachbearbeitet:

Auch KI-Grafiken oder -Zeichnungen sind mittlerweile von extrem hoher Qualität, wie du an folgendem Beispiel sehen kannst:

Natürlich sind die Tools nicht perfekt. Sie machen manchmal immer noch Fehler oder erzeugen ungewollte Effekte, wie:

  1. Merkwürdige Extremitäten bei Menschen und Tieren (z. B. zu lange, zu kurze, fehlende oder zusätzliche Finger, Zehen, Arme, Beine, Pfoten etc.)
  2. Zu glatte und perfekte Haut
  3. Merkwürdige Architektur (z. B. unförmige Fenster)
  4. Kauderwelsch-Beschriftungen
  5. Doppelte oder fehlende Elemente
  6. Unnatürliche Belichtung oder falsche Schattierungen

Wenn du dir die beiden Beispielbilder genauer anschaust, kannst du den ersten, zweiten und fünften Effekt vielleicht erkennen. 😉

Aber je nach Anwendungszweck können dir KI-Bildgeneratoren dennoch sehr viel Geld und Zeit sparen, denn in vielen Fällen kannst du durch KI-Bilder Stockphoto- und Bilddatenbanken oder sogar Grafikdesigner ersetzen.

2. KI-Bildgeneratoren im Vergleich

PlatzKI-BildgeneratorBildqualitätZeit pro BildKI-ModellPreis (Monat)Kostenlose Testversion?
1MidjourneySehr hoch10 – 20 sMidjourney, Nijiab 8 $Nein
2Artsmart.aiHoch bis sehr hoch5 sStable Diffusionab 19 $Ja (50 Bilder)
3Leonardo.aiHoch bis sehr hoch10 sStable Diffusionab 10 $Ja (150 Bilder / Monat)
4DreamStudioHoch bis sehr hoch6 – 7 sStable Diffusion10 $ / 1.000 CreditsJa (25 Credits / 125 Bilder)
5Dall·E 3Hoch20 sDALL·E 320 $ Ja (400 Bilder / Monat)
6IdeogramHoch10 sIdeogram v0.1 / v0.2ab 7 $Ja (100 Bilder / Tag)
7Adobe FireflyHoch20 sFirefly Image Modelab 5,49 €Ja (25 Credits / Monat)
8Stockimg.aiHoch10 sStable Diffusionab 15,83 $Nein
9SupermachineMittel bis hoch6 sStable Diffusionab 15,83 $Nein
10LimeWireMittel bis hoch10 sBlue Willow (u. a.)ab 7,99 $ Ja (10 Bilder / Tag)
11Dall·E 2Mittel11 – 13 sDALL·E 215 $ / 115 CreditsJa (15 Bilder / Monat)
12NeuroflashNiedrig bis mittel7 sStable DiffusionKostenlosJa (kostenlose Beta)
13Jasper ArtNiedrig bis mittel9 – 10 sDALL·E 220 $Ja (5 Tage / 200 Bilder)
14CanvaNiedrig bis mittel10 sStable Diffusionab 9,17 €Ja
15CraiyonNiedrig50 – 60 sDALL·E mini5 $Ja
16PhotosonicNiedrig5 – 6 sStable Diffusionab 10 $Ja (15 Credits)
17NightcaféNiedrig5 sStable Diffusion, DALL·E 24,79 $ / 100 CreditsJa (20 Bilder / Tag)
18RunwayNiedrig4 sStable Diffusionab 12 $Ja (125 Credits / 25 Bilder)
19ArtSpace.aiNiedrig19 – 23 sEigene KI-Engine227 $ LifetimeNein
20MindverseNiedrig30 sStable Diffusionab 33 €Ja (7 Bilder)

3. Die Testergebnisse im Detail

Im Folgenden findest du die Testergebnisse aller KI-Bildgeneratoren im Detail (in der Reihenfolge ihres Ergebnisses).

Das Testergebnis setzt sich aus Bildqualität, Bedienbarkeit, Funktionsumfang, Generierungszeit pro KI-Bild und dem Preis zusammen. Die Bildqualität hat natürlich die größte Gewichtung, da ein günstiges und schnell erzeugtes Bild von schlechter Qualität schließlich niemanden glücklich macht. 😉

Die Beispielbilder haben wir für bestmögliche Vergleichbarkeit immer mit den drei selben Prompts (Befehlen) erstellt:

  1. A powerful portrait of Che Guevara, in color, looking to the left (Ein kraftvolles Porträt von Che Guevara, in Farbe, mit Blick nach links)
  2. Three small corgi puppies playing on a colorful handmade carpet decorated with different geometric shapes (Drei kleine Corgi Welpen spielen auf einem bunten, handgemachten Teppich, der mit unterschiedlichen geometrischen Formen verziert ist)
  3. A photo of glazed strawberry donuts with soft pink and white sprinkles on a cake rack, white background with strawberrys, overhead shot (Ein Foto glasierter Erdbeer-Donuts mit zartpinken und weißen Streuseln auf einem Kuchengestell, weißer Hintergrund mit Erdbeeren, von oben aufgenommen)

3.1 Midjourney

midjourney
Preis pro Bild: ca. 0,05 $
KI-Modell: Midjourney, Niji

Midjourney ist der KI-Bildgenerator, der in unserem Test durch die beste Bildqualität überzeugt hat. Oft mit sehr großem Abstand zu anderen Tools.

Es bietet zudem viele fortgeschrittene Einstellungsmöglichkeiten, wie Parameter. Diese erlauben dir, Bilder genau so generieren kannst, wie du sie haben möchtest.

So kannst du Bilder mit verschiedenen Seitenverhältnissen generieren (16:9, 2:1, 1:1 etc.), Hintergrundbilder mit „Seamless Patterns“ erstellen oder mit „Multi Prompts“ Doppeldeutigkeiten in deinen Befehlen vermeiden.

Midjourney ermöglicht dir auch, Bilder hochzuskalieren, Variationen eines Bildes zu erstellen, ein Bild als Referenz hochzuladen (Image-to-Image), Bilder zu beschreiben oder aus einem Bild herauszuzoomen (Outpainting).

Midjourney hat allerdings ein Manko, das nicht unerwähnt bleiben soll:

Die Bedienung kann für Anfänger verwirrend sein, denn es ist in den Chat-Dienst „Discord“ integriert und lässt sich nur innerhalb der Discord-Oberfläche nutzen:

Midjourney

Allerdings:

Das ist Meckern auf hohem Niveau. Wir haben mittlerweile hunderte Stunden damit verbracht und 10.000+ Bilder damit generiert. Und je intensiver wir uns mit Midjourney beschäftigt haben, desto mehr haben wir festgestellt, wie gut es ist und wie viel es anderen Tools in puncto Funktionen, Einstellungsmöglichkeiten und Bildqualität voraus hat. Dafür lohnt es sich, den etwas umständlichen Setup in Kauf zu nehmen. 😉

Tipp: All unsere Erfahrungen haben wir in unserem neuen Midjourney-Kurs gesammelt, der dich von der Anmeldung bei Midjourney und Discord über das Schreiben des perfekten Prompts bis zu fortgeschrittenen Funktionen und Parametern führt, um alles aus deinen Bildern herauszuholen.

Die KI-Bilder von Midjourney sind oft farbenfroh, lebendig und dynamisch. Sie enthalten viele Details, komplexe Texturen und Lichteffekte. Kurzum wirst du mit einer einzigartigen Bildqualität belohnt, die anderen Bildgeneratoren (teilweise) meilenweit voraus ist.

Wenn ich es den Stil mit einem Adjektiv beschreiben sollte, würde ich „episch“ sagen. Aber mach dir am besten selbst ein Bild davon (oder damit). 😉

3.2 Artsmart.ai

Artsmart.ai
Preis pro Bild: 0,019 $
KI-Modell: Stable Diffusion

Obwohl Artsmart.ai sich bei der Bildqualität und dem Funktionsumfang Midjourney geschlagen geben musste, konnte sich der KI-Bildgenerator einen guten zweiten Platz im Test sichern:

Zum einen bietet es viele fortgeschrittene Einstellungsmöglichkeiten für die Prompts und verschiedene Modi, z. B. den Modus „Hyper Realistic“, um fotorealistische Bilder zu erzeugen.

Zum anderen bietet es tolle Bearbeitungsfunktionen, um deine Bilder nach der Generierung direkt in der App anzupassen oder zu verbessern, z. B.:

  • Inpaint (eine Funktion, um Teile eines Bildes zu entfernen oder zu ändern).
  • Face Enhance (um Gesichtsverzerrungen zu verbesseren)
  • Upscaling
  • Zuschneiden
  • Text hinzufügen
  • Hintergrund entfernen
  • PoseCopycat (um eine Pose von einem Bild zu klonen)
  • PosePerfect (um eine Pose durch Ziehen anzupassen)
Bearbeitungsfunktionen von Artsmart.ai

In einer Kategorie konnte ArtSmart.ai gegenüber Midjourney auch deutlich punkten:

Es bietet eine übersichtlichere und intuitivere Benutzeroberfläche, die auch für Anfänger leicht verständlich ist.

Im Gegensatz zu Midjourney, das dich beim Schreiben von Prompts allein lässt, kannst du bei ArtSmart deine Prompts mit verschiedenen Modi, Presets, Kameraperspektiven, Kunststile, Künstlern über Dropdown-Menüs zusammenstellen:

Artsmart.ai Bedienbarkeit

Du hast natürlich auch die Möglichkeit, deine Prompts auch ohne Hilfe zu schreiben, wenn dir das lieber ist. 😉

Die Bildqualität ist, wie du in Beispielbildern sehen kannst, sehr gut. Sie kommen zwar nicht ganz an die Qualität von Midjourney heran, überzeugen jedoch meist durch gute Belichtung, ein homogenes Farbbild und einen hohen Detailgrad.

Mit ca. 5 Sekunden generierte Artsmart.ai KI-Bilder im Test etwas schneller als Midjourney.

3.3 Leonardo.ai

leonardo-ai
Preis pro Bild: ab 0,01 €
KI-Modell: Stable Diffusion, Alchemy

Leonardo.ai ist ein innovativer, kreativer AI-Bildgenerator, der sich auf die Bereiche Fantasy und Gaming spezialisiert hat. Zum Beispiel kannst du damit sehr gut Videospielcharaktere, -Hintergründe oder -Texturen generieren. Es eignet sich aber auch für fotorealistische Bilder oder Illustrationen.

Das Tool kann über das Leonardo-Dashboard auf der Website verwendet werden und ist kostenlos nutzbar:

leonardo-ai-image-generator

Es kann durch eine breite Palette an Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten überzeugen. Du kannst etwa zwischen unterschiedlichen Kunststilen wählen, deine eigenen Modelle trainieren oder auf von der Community bereitgestellte Modelle zurückgreifen.

Zudem bietet der Canvas-Modus Möglichkeiten zur Bildbearbeitung deiner zuvor erzeugten und auch hochgeladener Bilder.

Die Ergebnisse der kostenlosen Version sind bereits beeindruckend. Es sind keine Fehler auf den ersten Blick zu erkennen und sowohl der Che Guevara, die Corgis als auch die Donuts sehen sehr gut aus:

Besonders hervorzuheben ist noch Leonardo Alchemy, die kostenpflichtige Version von Leonardo.ai. Es nutzt SDXL und generiert Bilder in einer höheren Auflösung, mit mehr Details und besseren Kontrasten:

Die folgenden Bilder wurden mit Alchemy erstellt und zeigen, dass insbesondere die bessere Darstellung von Tieren oder Personen die 10 $ im Monat wert sein können:

3.4 Stability.ai DreamStudio

Stability.ai Dream Studio
Preis pro Bild: ca. 0,002 $
KI-Modell: Stable Diffusion

DreamStudio ist eine KI-Bildgenerator-Plattform, die von Stability.ai stammt. Du kannst damit die neusten Stable-Diffusion-Modelle live ausprobieren.

Für 10 $ kannst du 1.000 Credits kaufen, womit du ca. 5.000 Bilder generieren kannst, was sehr günstig ist.

Im Gegensatz zu vielen anderen KI-Bild-Tools bietet DreamStudio nur wenige vordefinierte Stile oder andere Hilfen bei den Prompts, weshalb es sich nicht so gut für Anfänger eignet.

Auch gibt es nur wenige integrierte Funktionen, um KI-Bilder im Nachhinein zu bearbeiten.

Es bietet jedoch die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten, wie negative Prompts, Seitenverhältnis, Bilderanzahl, Generierungsschritte, die Auswahl des Stable-Diffusion-Modells und die Möglichkeit ein eigenes Bild als Vorlage hochzuladen (Image-to-Image).

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und minimalistisch gehalten:

Stability.ai Dream Studio Bedienbarkeit

Der große Vorteil von DreamStudio ist, dass es immer die neusten Stable-Diffusion-Modelle wie SDXL 1.0 enthält.

Die Bildqualität von SDXL ist sehr gut. Die KI-Bilder sind farbenfroh, hochauflösend und enthalten weniger Bildfehler als bei Stability 2.1 und älter. Ähnlich wie bei Midjourney ist der Hintergrundteppich bei den Corgis etwas merkwürdig. Alles in allem kommt SDXL aber nicht ganz an die Qualität von Midjourney heran.

3.5 DALL·E 3

Preis pro Bild: ab 0,00 $
KI-Modell: DALL·E 3

DALL·E 3 ist der Nachfolger von DALL·E 2. Es handelt sich dabei um einen KI-Bildgenerator und KI-Modell von OpenAI (dem Entwickler von ChatGPT) und ist seit Oktober 2023 verfügbar.

Du kannst DALL·E 3 über drei verschiedene Tools nutzen:

1. Du kannst kostenlos KI-Bilder mit dem Bing Image Creator erstellen:

bing-image-creator

Hier erhältst du monatlich 100 Credits, was bedeutet, dass du bis zu 400 Bilder generieren kannst.

2. Du kannst DALL·E 3 innerhalb von Microsoft Copilot (ehemals Bing Chat) nutzen. Ähnlich wie beim Image Creator ist auch hier die Erstellung von KI-Bildern kostenlos:

bing-chat

3. Du kannst DALL·E 3 innerhalb von ChatGPT nutzen. Hier ist die Bildgenerierung allerdings nicht kostenlos, sondern erfordert ChatGPT Plus für 20 $ pro Monat:

Im Vergleich zu DALL·E 2 bietet DALL·E 3 einige bemerkenswerte Verbesserungen:

Es versteht Texte besser und generiert genauere sowie detailreichere Bilder.

Es kann mit verschiedenen Arten von Texteingaben umgehen, von einfachen Sätzen hin zu detaillierten Absätzen. DALL·E 3 hat jedoch eine sehr stark einschränkende Content-Policy. So werden unter anderem Persönlichkeiten, die in den letzten 100 Jahren noch lebten, nicht dargestellt.


Die Qualität der KI-Bilder ist sehr gut. DALL·E 3 stellt eine enorme Weiterentwicklung zu DALL·E 2 dar. Einziges Manko ist, dass es sich leider nicht so gut für photorealistische KI-Bilder eignet:

3.6 Ideogram

Preis pro Bild: unter 0,01 €
KI-Modell: Ideogram v0.1 und v0.2

Du möchtest mithilfe von KI beeindruckende Logos mit Text kreieren? Mit Ideogram ist das kein Problem.

Ideogram ist ein Tool, das mithilfe der Generative Adversarial Network (GAN) Technologie Bilder aus Textbeschreibungen kreiert. Es ist nicht nur in der Lage, stilsichere Logos zu gestalten, sondern auch Sticker, Poster, T-Shirts und viele andere Formate mit Text zu versehen. Besonders hervorzuheben ist seine Fähigkeit, elegante Typografie nahtlos in die Bilder zu integrieren und dabei perfekte Schriftzüge zu liefern.

Die übersichtliche Startseite erinnert etwas an Pinterest. In einer Galerie kannst du sehen, was andere kreiert haben und dich inspirieren lassen. Direkt darüber kannst du deinen eigenen Text eingeben. Bei bekannten Alternativen wie Midjourney musst du oft länger tüfteln oder sogar zu externen Tools greifen, um Texte auf Bilder zu setzen.

Die Bildqualität ist recht gut. Man muss jedoch zum Teil lange mit den Modellen v0.1 und v0.2 und den verschiedenen Stilen (z. B. Graffiti, 3D-Render, Poster, Cinematic oder Ukiyo-E) experimentieren, bis man das gewünschte Ergebnis bekommt:

3.7 Adobe Firefly

Adobe Firefly
Preis pro Bild: ab 0,05 €
KI-Modell: Firefly Image Model

Adobe Firefly ist der hauseigene KI-Bildgenerator von Adobe und wurde im März 2023 vorgestellt.

Adobe Firefly nutzt ein selbst entwickeltes KI-Modell, das auf Bildern von Adobe Stock, öffentlich lizenzierten Inhalten und gemeinfreien Inhalten trainiert wurde.

Das ist ziemlich beeindruckend, vor allem, wenn man bedenkt, dass andere Modelle oft auf gestohlenen oder nicht autorisierten Inhalten aufbauen. Adobe hat hier also einen ethischen Ansatz gewählt, den wir nur loben können.

Seit 23. Mai kann man Adobe Firefly nicht nur im Browser, sondern auch in Photoshop nutzen.

Adobe Firefly ist einfach zu bedienen. Du gibst einen Textbefehl ein und bekommst vier KI-Bilder erstellt.

In der rechten Seitenleiste kannst du noch einige grundlegende Einstellungen zu Seitenverhältnis, Bildtyp, Stil, Belichtung oder Farbe vornehmen

Die KI-Bilder von Firefly sind zwar gut und besser als bei vielen anderen Tools, kommen aber qualitativ nicht an die von Midjourney heran. Oft sehen Bilder eher wie Stockfotos und „aalglatt“ aus.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass Firefly bei den Textbefehlen etwas restriktiv ist.

Zum Beispiel, wenn du ein Bild von einem „Kriminellen“ generieren willst, wird Firefly dir keine Ergebnisse liefern. Das liegt daran, dass Adobe bestimmte Wörter gesperrt hat, um Vorurteile und Stereotypen zu vermeiden. Das ist zwar lobenswert, kann aber auch nervig sein. In unserem Fall bin ich mir nicht sicher, warum, aber Firefly weigert sich ein Bild von Che Guevara anzufertigen, daher haben wir hier einen hübschen Papagei generiert:

3.8 Stockimg.ai

Preis pro Bild: ab 0,01 €
KI-Modell: Stable Diffusion

Stockimg.ai ist ein Tool, auf das wir erst kürzlich aufmerksam geworden sind. Doch seitdem sind wir begeistert.

Stockimg AI kann Bilder, Wallpaper, Logos, Illustrationen, Poster u.v.m. erstellen und hat genau die notwendigen Einstellungs- und Auswahlmöglichkeiten, die der Kreativität freien Lauf lassen und trotzdem einen roten Faden durch die Erzeugung von Bildern führt.

So kann man mit einem Klick von 3D-Render zu Graffiti-Style, Karikaturen oder Minecraft Artworks wechseln und bekommt tolle Ergebnisse. Wenn man sich nur 1 Ergebnis anzeigen lässt, erzeugt Stockimg die Bilder auch in recht schnellen 10 Sekunden, bei 3 oder 4 Bildern dauert es entsprechend länger.

Die Bildqualität ist gut. Da wir vergleichbar mit den anderen Bildgeneratoren sein wollen, haben wir Bilder im ähnlichen Stil wie zuvor ausgewählt. Aber wirklich punkten kann Stockimg.ai dann, wenn du dich auf die anderen Modelle einlässt.

Bemerkenswert ist hier jedoch die ausdrucksstarke Mimik im ersten Bild und dass die drei Hundewelpen nicht nebeneinander auf dem Teppich stehen (wie in so vielen anderen Bildern, sondern auf dem Bild verteilt sind):

3.9 Supermachine

Supermaschine
Preis pro Bild: ab 0,01 $
KI-Modell: Stable Diffusion

Supermachine hat zwar nicht so viele Funktionen wie Midjourney oder ArtSmart.ai. Dafür hat eine übersichtliche Benutzeroberfläche und ist einfach zu bedienen:

Bedienbarkeit von Supermachine

Sehr gut gefällt mir, dass es 39 vordefinierte Modelle gibt, mit denen du Bilder in bestimmten Stilen generieren kannst. Es gibt etwa Modelle für Anime, LinkedIn-Porträts, Logos & Icons, Malbücher, fotorealistische Bilder oder 3D Art. Es gibt sogar zwei Modelle, mit denen du den „Midjourney-Stil“ imitieren kannst.

Du kannst nicht nur Text, sondern auch eigene Bilder als Prompts angeben. Zudem gibt es diverse Einstellungsmöglichkeiten zu Seitenverhältnis, Sampler, Bildgröße oder der Anzahl an Generierungsschritten.

Mit den Standardeinstellungen erhältst du innerhalb von ca. 6 Sekunden dein KI-Bild, womit Supermachine zu den schnellsten Bildgeneratoren im Test gehört.

Supermachine verwendet Stable Diffusion 1.4 bis 2.1 und SDXL zur Bildgenerierung. Die Bildqualität ist hoch, auch wenn sie nicht ganz an die von ArtSmart.ai oder Midjourney herankommt (der Che Guevara ist z. B. überbelichtet, wie du in den Beispielbildern sehen kannst).

Das Tool hat ein unverwechselbares Merkmal, dass es von anderen KI-Bildgeneratoren unterscheidet:

Es erlaubt die Erstellung von FSK18-Inhalten. Du kannst also auch erotische Bilder damit erzeugen, wenn das für dich interessant ist.

3.10 BlueWillow by LimeWire

Preis pro Bild: ab 0,01 €
KI-Modell: BlueWillow v4

BlueWillow ist ein KI-Bildgenerierungsmodell, ähnlich wie Stable Diffusion, das im eigenen Generator bei LimeWire genutzt werden kann.

Die Kosten sind sehr überschaubar und durch die große Discord-Community kann man jederzeit auf Hilfe bauen.

BlueWillow v4 lässt sich im Modus „AI Studio“ ganz einfach über das Menü „Model“ auswählen. Hier hat man zusätzlich die Möglichkeit alle anderen üblichen Algorithmen, wie Stable Diffusion v2.1, v1.5, XL v1.0 sowie DALL-E 2 und DALL-E 3 auszuwählen.

Das Tool ist super einfach zu bedienen und minimalistisch gehalten. Du hast die Möglichkeit Promps sowie Negativpromts einzugeben, die Größe und Qualität des Bildes auszuwählen und festzulegen, wie viele Bilder gleichzeitig erstellt werden sollen.

Die Bildgenerierung dauert mit ca. 10 Sekunden dann auch einen angenehm kurzen Zeitraum und nach der Erzeugung kannst du die Bilder direkt im Editor editieren, falls gewünscht.

Die Bildqualität erscheint auf den ersten Blick gut, jedoch wurden nur zwei anstatt drei Hundewelpen erzeugt und auf die Hintergründe wurde nicht so viel Wert gelegt. Die Donuts und Erdbeeren sind auch nicht wirklich überzeugend, wenn man sich das Bild in höherer Auflösung anschaut:

Auch hier gilt natürlich, dass man mit den Prompts und Einstellungen experimentieren sollte, bis man zum gewünschten Ergebnis kommt.

3.11 DALL·E 2 (OpenAI Labs)

DALL·E 2
Preis pro Bild: 0,13 $
KI-Modell: DALL·E 2

DALL·E 2 ist ein KI-Modell von OpenAI. Neben der Bildgenerierung bietet es Outpainting, Inpainting und die Erstellung von Variationen eines Bildes an. Es ist eine Weiterentwicklung von DALL·E und seit September 2022 verfügbar.

Du kannst DALL·E 2 nicht nur als API nutzen, sondern auch direkt über die Plattform OpenAI Labs:

DALL·E 2 Bedienbarkeit

Die Plattform ist einfach zu bedienen. Du kannst entweder einen Text eingeben oder ein Bild hochladen. Leider kann man im Gegensatz zu den meisten anderen KI-Bildgeneratoren keinerlei weitere Einstellungen vornehmen, z. B. Angabe von Seitenverhältnis oder eines negativen Prompts.

Die Nutzung von DALL·E 2 über OpenAI Labs ist leider recht teuer. 115 Credits für die Plattform kosten 15 $, was ungefähr 0,13 $ pro Bild entspricht. Hier ergibt es eher Sinn, die API zu nutzen, mit der du für ein Bild nur 0,02 $ oder weniger bezahlst.

Die Qualität der KI-Bilder ist sehr gut. DALL·E 2 stellt eine enorme Weiterentwicklung zu DALL·E dar.

DALL·E 2 hat es als im Gegensatz zu vielen anderen KI-Bild-Tools hinbekommen, den Hintergrund-Teppich bei den Corgis fehlerfrei zu generieren. Alles in allem kann es jedoch nicht mit der Qualität von Midjourney oder SDXL mithalten.

3.12 neuroflash KI Bild Generator

neuroflash-ki-bild-generator
Preis pro Bild: kostenlose Beta-Phase
KI-Modell: Stable Diffusion

neuroflash ist einer der beliebtesten und besten KI-Textgeneratoren, der sich vor allem für deutsche Texte gut eignet.

Seit einigen Monaten bietet das Tool auch einen eigenen Bildgenerator an, den du innerhalb der App nutzen kannst:

neuroflash-ki-bild-generator-bedienbarkeit

Der KI-Bildgenerator von Neuroflash ist einfach zu bedienen und minimalistisch gehalten.

Leider aber etwas zu minimalistisch:

Ich hätte mich z. B. über erweiterte Einstellungen, voreingestellte Modi oder Prompthilfen gefreut. Es fehlt zudem die Möglichkeit, generierte KI-Bilder direkt in der App nachzuarbeiten oder hochzuskalieren.

Die Bildqualität des Tools ist mittelmäßig bis hoch. Die Testbilder sind gut gelungen und enthalten nur wenige Fehler. Im Vergleich zu Midjourney fehlen jedoch der Detailreichtum und „das gewisse Etwas“.

3.13 Jasper Art

jasper-art
Preis pro Bild: ab 0,01 $
KI-Modell: DALL·E 2

Jasper ist der aktuell bekannteste und beliebteste KI-Textgenerator auf dem Markt.

Mit Jasper Art erlaubt das Tool seit einiger Zeit auch, KI-Bilder zu erstellen.

Mit 20 $ pro Monat ist Jasper Art leider recht teuer, dafür kannst du jedoch unbegrenzt viele KI-Bilder erstellen. Wenn du Jasper nutzen auch möchtest, um Texte zu generieren, kann es sich lohnen, den Tarif „Boss Mode“ zu nutzen, denn darin ist der Bildgenerator bereits enthalten.

Jasper Art ist einfach zu bedienen und hat eine übersichtliche und moderne Benutzeroberfläche. Du kannst sowohl einen Text-Prompt eingeben als auch ein Bild als Vorlage wählen:

jasper-art-bedienbarkeit

Sehr gut gefällt mir die Funktion „Enhance prompt“, mit der mehr Details zu deinen Prompts hinzugefügt werden.

Du kannst zusätzlich über Auswahlmenüs unter der Prompteingabe eine Stimmung, ein Medium (z. B. Ölgemälde), einen Künstler (z. B. Salvador Dalí), einen Stil und ein Keyword eingeben, was für Anfänger nützlich ist. Wahlweise kannst du im Reiter „Templates“ deine Bilder auf Basis von Vorlagen generieren.

Die Output-Qualität von Jasper Art ist eher mittelmäßig. Der Teppich des Corgi-Bilds ist misslungen, das Bild von Ché Guevara hat störende Spiegelungen, dem Pikachu fehlt ein Ohr und der zweite Arm sieht komisch aus:

3.14 Canva Create

canva-create
Preis pro Bild: ab 0,01 €
KI-Modell: Stable Diffusion

Canva Create ist ein Sammelbegriff für eine Reihe neuer Features, die Canva im März 2023 vorgestellt hat.

Neben einer Zeichenfunktion, einem KI-Textgenerator und einem Übersetzer gehört auch ein Text-zu-Bildgenerator zu den neuen Funktionen:

Der Text-zu-Bildgenerator ist einfach zu bedienen und bietet eine intuitive Benutzeroberfläche.

Du kannst nicht nur einen Prompt eingeben, sondern auch aus 19 vordefinierten Stilen wählen, z. B. Buntstift, Retrowave, Concept-Art, Anime, Buntstift oder Aquarellfarben. Zudem kannst du beim Seitenverhältnis zwischen Quadrat, Querformat und Hochformat wählen.

Die Bildqualität des Text-zu-Bildgenerators von Canva ist gut, aber auch nicht atemberaubend. Beim Ché Guevara ist unklar, ob die Kopfbedeckung Haare oder Hut ist. Die Pfoten und der Hintergrund bei den Corgis ist misslungen. Der Hintergrund beim Pikachu-Bild ist super, aber das Pikachu hat einen unförmigen Mund und drei Arme:

3.15 Craiyon

crayion
Preis pro Bild: 0,00 $
KI-Modell: DALL·E mini

Craiyon wurde als eine leichtere Version von OpenAIs DALL·E entwickelt und hieß ursprünglich „DALL·E mini“.

Der Bildergenerator ist mit einigen Einschränkungen kostenlos und ohne Anmeldung nutzbar. In der kostenlosen Version wird Werbung angezeigt, die Generierung ist langsamer und die Bilder enthalten Wasserzeichen. Zudem sind alle generierten Bilder öffentlich.

Die Pro-Version, mit der alle genannten Einschränkungen wegfallen, ist ab 5 $ pro Monat erhältlich.

Die Bedienung von Craiyon ist einfach und intuitiv. Neben der Eingabe eines Prompts erlaubt dir Craivon ein Bild als Vorlage zu zeichnen, negative Wörter anzugeben und auszuwählen, ob es sich beim Bild um Kunst, eine Zeichnung oder ein Foto handelt:

Die Qualität des Craiyon-Bildergenerators liegt im oberen Mittelfeld:

Beim Ché Guevara sind die Frisur, die Augenpartie und die Farbgestaltung misslungen. Das Corgi-Bild ist, abgesehen von der Augenpartie, gut gelungen. Der Hintergrund beim Pikachu-Bild ist gut, allerdings gibt es Fehler bei den Händen, Füßen und der Mundpartie.

3.16 Photosonic

photosonic
Preis pro Bild: ab 0,10 $
KI-Modell: Stable Diffusion

Writesonic ist einer der aktuell besten KI-Textgeneratoren. Mit Photosonic bietet das Tool, ähnlich wie Neuroflash und Jasper, einen integrierten Text-zu-Bildgenerator an.

Im Gegensatz zu Jasper kostet Photosonic keinen monatlichen Aufpreis, sondern kann mit den Credits bezahlt werden, die man im monatlichen Writesonic-Abo zur Verfügung hat.

Die Benutzeroberfläche ist einfach und übersichtlich:

Leider bietet der Text-zu-Bildgenerator kaum Zusatzfunktionen oder Einstellungsmöglichkeiten:

Du kannst lediglich die Anzahl der generierten KI-Bilder festlegen (2, 3 oder 4) und zwischen drei Ausgabeformaten wählen (512 x 512, 768 x 512, 512 x 768 Pixel). Vordefinierte Stile, Upscaling oder Tools zum Nachbearbeiten gibt es nicht.

Die Qualität der generierten KI-Bilder ist eher mittelmäßig. Der Ché Guevara ist okay, wenn auch die Schattierungen im Gesicht und Hintergrund nicht ganz stimmig sind. Der Teppich bei den Corgis hat ein komisches Muster und einer der Hunde hat eine missratene Pfote. Die Pikachus sind zu kugelförmig, haben unpassende Flecken im Gesicht und der „Baumvorsprung“ ist dem Tool misslungen:

3.17 Nightcafé

nightcafe
Preis pro Bild: 0,004 $
KI-Modell: Stable Diffusion, DALL·E 2

Nightcafé ist nicht nur ein KI-Bildgenerator, sondern eine auch aktive Discord-Community mit ca. 80.000 Mitgliedern.

Das Besondere an Nightcafé ist, dass es als einziges Bildgenerator-Tool eine große Auswahl verschiedener KI-Modelle zur Bildgenerierung bietet:

  • Stable Diffusion (v1.5, v2.1 und SDXL)
  • DALL·E 2
  • VQGAN+CLIP (für eher künstlerische KI-Bilder)
  • CLIP-Guided Diffusion (bietet mehr Kontrolle über die Bildkomposition)
  • Style Transfer (um Kunststile von einem Bild auf ein anderes Bild zu übertragen)

Nightcafé ist sehr benutzerfreundlich. Die Oberfläche ist übersichtlich gehalten und bietet dennoch viele Einstellungsmöglichkeiten (du hast die Möglichkeit auf „Advanced mode“ zu schalten, um Detaileinstellungen bei deinen KI-Bildern vornehmen zu können):

In der kostenlosen Version kannst du pro Tag fünf Bilder-Credits generieren. Die Credits dafür musst du dir jeden Tag aufs Neue sichern (du bekommst dazu jeden Tag eine E-Mail).

Die kostenlose Version ist jedoch etwas nervig, weil überall Werbung angezeigt wird. Wenn du das Tool regelmäßig nutzt, empfiehlt es sich, die Pro-Version zu nutzen. Mit dem kleinsten Paket für 5,99 $ pro Monat bekommt du 100 Credits, mit denen du pro Monat ca. 1.200 KI-Bilder generieren kannst.

Die Output-Qualität von Nightcafé ist leider nur mittelmäßig, was uns überrascht hat. Denn wir haben verschiedene KI-Modelle zur Bildgenerierung verwendet und daraus die besten KI-Bilder ausgewählt.

Der Ché Guevara hat einen merkwürdig gefalteten Umhang (oder Mantel?), die Corgis sehen leicht deformiert aus und der Hintergrund-Teppich ist gar keiner. Der Wald beim Pikachu-Bild sieht gut aus, aber das Pikachu sitzt nicht auf einem Ast und ist auch nur halb zu sehen:

3.18 Runway

runway
Preis pro Bild: ca. 0,096 $
KI-Modell: Stable Diffusion

Runway ist einer der großen Namen im KI-Bereich und hat sich in den letzten 4 Jahren zu einem der Marktführer im Bereich Bild und Video entwickelt.

Mit seinen Modellen Gen-1 und Gen-2 hat es z. B. neue Maßstäbe bei der KI-Videogenerierung gesetzt.

Neben seiner Forschungsarbeit bietet Runway eine Plattform mit 30+ verschiedenen KI-Tools an, darunter nicht nur ein KI-Bildgenerator und ein KI-Videogenerator, sondern auch zahlreiche Tools zur KI-Bildbearbeitung, z. B. zur Animation von 2D-Bildern, Hintergrundentfernung, Inpainting und Outpainting.

Der Text-zu-Bildgenerator von Runway ist einfach zu bedienen und bietet dir nicht nur grundlegende Einstellungsmöglichkeiten zu Seitenverhältnis, Auflösung und der Anzahl ausgegebener KI-Bilder, sondern auf Wunsch auch erweiterte Einstellungen wie Prompt Weight, Medium oder verschiedene Kunststile:

Zur Generierung verwendet Runway Stable Diffusion. Die Qualität der KI-Bilder ist leider hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben und kann nicht mit den besten Bildgenerator-Tools im Test mithalten.

Die Farben und Schattierungen beim Ché-Guevara-Bild sind nicht optimal. Bei den Corgis gibt es Fehler bei Ohren und Pfoten und das Pikachu hat deformierte Arme und Beine:

3.19 ArtSpace.ai

artspace-ai
Preis pro Bild: ab 0,01 $
KI-Modell: selbst entwickeltes

ArtSpace.ai ist ein KI-Bildgenerator, das auf einer selbst entwickelten KI-Modell beruht, also nicht auf Stable Diffusion oder DALL·E 2, wie die meisten anderen Tools.

Als Input für deine KI-Bilder kannst du eine eigene Zeichnung, eine Bild oder einen Text-Prompt nutzen.

ArtSpace.ai benutzerfreundlich und verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche:

Obwohl das Tool in unserem Test in der Lage war, realistische und kreative KI-Bilder zu erzeugen und sich größtenteils an die Vorgaben aus den Prompts gehalten, ist die Qualität der KI-Bilder im Großen und Ganzen eher enttäuschend.

Die Möbel des Raumes, in dem das Ché-Guevara-Bild hängt, sehen merkwürdig aus. Der Ché Guevara selbst hat ein verformtes Gesicht. Das Fell und der Teppich beim Corgi-Bild sind komplett misslungen. Das Pikachu-Bild ist okay, wenn auch etwas langweilig:

3.20 Mindverse

mindverse
Preis pro Bild: ab 3,90 €
KI-Modell: Stable Diffusion

Mindverse ist ein KI-Textgenerator und All-in-one-Tool für deutsche Inhalte, das Recherche, Brainstorming, Bilderstellung, Textgenerierung und Analyse mit künstlicher Intelligenz bietet.

Mit Mindverse kannst du z. B. Produktbeschreibungen, Rezensionen, Blogposts, E-Mails, Werbetexte und vieles mehr in nur wenigen Sekunden erstellen.

Es bietet auch einen KI-Bildgenerator an, den du in der App unter dem Menüpunkt „Bilder“ findest:

Das Tool ist einfach bedienbar und minimalistisch gehalten. Du hast die Möglichkeit, ein Bildmodell, eine Bildbeschreibung (den Prompt), das Bildverhältnis und optional den Stil auszuwählen.

Leider dauerte die Bildgenerierung mit ca. 30 Sekunden sehr lange. Zudem war Mindverse der einzige KI-Bildgenerator, der uns die Ausgabe nicht nur eines, sondern gleich zweier KI-Bilder verweigerte, da sie angeblich unangemessene Inhalte enthielten.

Wir haben eine Weile herumprobiert, aber leider keine zufriedenstellenden Ergebnisse mit unseren Eingaben erzielt, was ziemlich frustrierend war.

Die Bildqualität ist recht gut, sofern man ein Ergebnis erhält:

5. FAQ

Hier habe ich dir Antworten auf häufige Fragen rund um KI-Bildgeneratoren zusammengestellt:

Für welche Arten von Bildern kann ich KI-Bildgeneratoren nutzen?

Bin ich Urheber von KI-generierten Bildern?

Welche KI-Bildgeneratoren sind komplett kostenlos?

Was ist Inpainting?

Finn Hillebrandt

Über den Autor

Finn Hillebrandt ist der Gründer von Blogmojo und Blogmojo.ai, SEO-Experte mit 13+ Jahren Erfahrung und KI-Nerd.

Er hilft Online-Unternehmern mehr Kunden über Google zu bekommen und ihre Prozesse mit KI-Tools zu vereinfachen und zu automatisieren.

Finn teilt sein Wissen hier auf dem Blog in 170+ Fachartikeln zu KI-Tools, WordPress und SEO sowie über seinen ChatGPT-Kurs und den SEO-Kurs New Level SEO mit zusammengenommen 600+ Teilnehmern.

Erfahre mehr über Finn und das Team, folge Blogmojo auf Instagram, tritt seiner Facebook-Gruppe zu ChatGPT, OpenAI & KI-Tools bei oder mache es wie 17.500+ andere und abonniere seinen KI-Newsletter mit Tipps, News und Angeboten rund um KI-Tools und Online-Business

🤩 Noch mehr genialer Content? Unsere Angebote für 0 €!

Gesetze erfolgreicher Blogartikel

14 Gesetze unglaublich erfolgreicher Blogartikel

Lerne, wie du Blogartikel schreibst, die tausende Besucher im Monat bekommen und tausendfach geteilt werden.

SEO-Fehler

10 SEO-Fehler, die dich in 2023 deine Rankings kosten

Du willst in 2023 mehr Kunden und Leser über Google bekommen? Dann solltest du diese 10 Fehler vermeiden.

Instagram Case Study

Case Study: Von 2K auf 100K Instagram-Follower in nur 3 Monaten

Wir zeigen dir, wie wir es geschafft haben, in nur 3 Monaten von 2K auf 100K Instagram-Follower zu kommen.

Online-Business Case Study

Case Study: 250.000 € Umsatz mit Online-Kursen

Wir zeigen dir, wie wir über 250.000 € Umsatz mit Online-Kursen gemacht haben. Ohne Ads, ohne Social Media und ohne Kaltakquise.

Midjourney Cheat-Sheet für 0 €

Midjourney Cheat-Sheet: 160+ Befehle für verlässlich großartige Bilder

Midjourney ist der aktuell beste KI-Bildgenerator auf dem Markt.

Aber der Einstieg kann schwierig sein. 😩

In unserem Cheat-Sheet haben wir dir deshalb 160+ Befehle zusammengestellt, um genau die Art von Bildern zu generieren, die du möchtest und verlässlich gute Resultate zu erzielen. 💪

👉 Ja, zeig mir das Cheat-Sheet!